Mediennutzung: Wo informiert sich Ihre Zielgruppe?

Nicht nur die Relevanz des Contents ist für Ihre Zielgruppe wichtig, sondern auch die Ansprache über die von ihr genutzten Medien.
Ist sie überwiegend in sozialen Medien aktiv oder zieht sie Fachmagazine und andere Printmedien vor?

Soziale Netzwerke, die auch im B2B-Bereich immer beliebter werden, haben den Vorteil, dass Informationen in kurzer Zeit verbreitet werden können.
Nützlicher und inspirierender Content wird gerne weiterempfohlen. Das führt zu einem hohen viralen Effekt.

Aber auch Printmedien behalten ihren Stellenwert. Sie werden nach wie vor gerne genutzt, um sich ausführlicher über ein Produkt oder eine Dienstleistung zu informieren.

Nicht zu vernachlässigen ist der Synergieeffekt all dieser Maßnahmen. Gute Medienberichte sind auch für Kunden interessant und Meinungsführer können nicht nur den Ruf, sondern auch Kaufentscheidungen ganz maßgeblich beeinflussen.

Content Marketing bedeutet, auf allen Kanälen Ihrer Zielgruppe präsent zu sein.